Herzlich Willkommen auf den Seiten von www.feiertagsrezepte.de

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage Raritäten - Rezepte aus fast vergessenen alten, teilweise sehr seltenen Kochbüchern.

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage

Einmachen, Einkochen von Obst, Gemüse Etc.
    Einmachen, Einkochen von Obst, Gemüse Etc.
  1. Gemüse
  2. Früchte
  3. Marmeladen
  4. Gelees
  5. Fruchtsäfte
  6. Geflügel und Fische
  7. Gurken
  8. Das Trocknen (Dörren von Gemüse, und Früchten

Rubriken
  1. Suppen, Suppeneinlagen
  2. Salate
  3. Gemüse und Teigwaren
  4. Kartoffelspeisen
  5. Klöße und Knödel
  6. Eierspeisen
  7. Saucen
  8. Hauptgerichte, Fleischspeisen
  9. Fische, Krabben
  10. Wildbret
  11. Pasteten
  12. Mehlspeisen
  13. Kuchen, Torten, und sonstiges Backwerk
  14. Dunstfrüchte, Kompotts
  15. Einmachen, Einkochen
  16. Desserts, Nachspeisen
  17. Getränke

 

Rezept hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Die Kochkunst des Einmachens    -    Gemüse
ein Service von www.feiertagsrezepte.de

Grüne junge Erbsen in Flaschen gekocht einmachen
(aus einem alten Deutschen Kochbuch für alle Anfängerinnen etc. von 1891)

4 Liter ganz frisch gepflückte grüne Erbsen befreit man von der Schale und läßt sie in kochendem Wasser einige Male überwallen, gießt das Wasser gut ab, fügt 4-5 Löffel geklärte Butter, einen Theelöffel voll Salz, ein wenig gestoßenen Zucker und Wasser hinzu und schmort (dünstet) sie halb weich.

Nachdem sie dann ausgekühlt sind, füllt man sie in sauber vorbereitete starke Weinflaschen, gießt soviel von ihrer Brühe auf die Erbsen, bis sie bedeckt sind und korkt die Flaschen fest zu, verbindet sie über Kreuz mit Bindfaden, stellt die Flaschen, mit ein wenig Heu oder Stroh umwickelt, in einen Kessel mit lauwarmem Wasser und bringt dies zum Kochen.

Nachdem die Flaschen 45 Minuten gekocht haben, nimmt man den Kessel vom Feuer und läßt die Flaschen darin erkalten; dann verpicht man sie sorgfältig und bewahrt sie stehend an einem kühlen Ort auf.

Beim Gebrauch spült man die Erbsen ab, und bereitet sie wie grüne junge Erbsen zu.

(aus einem alten Deutschen Kochbuch für alle Anfängerinnen etc. von 1891)

Zum Küchenlexikon der Kochkunst von A - Z als Stichwortverzeichnis

Alles übers Einmachen, Einkochen
Zurück zur Übersicht
Gemüse einmachen

ein Service von www.feiertagsrezepte.de