Herzlich Willkommen auf den Seiten von www.feiertagsrezepte.de

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage Raritäten - Rezepte aus fast vergessenen alten, teilweise sehr seltenen Kochbüchern.

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage

Einmachen, Einkochen von Obst, Gemüse Etc.
    Einmachen, Einkochen von Obst, Gemüse Etc.
  1. Gemüse
  2. Früchte
  3. Marmeladen
  4. Gelees
  5. Fruchtsäfte
  6. Geflügel und Fische
  7. Gurken
  8. Das Trocknen (Dörren von Gemüse, und Früchten

Rubriken
  1. Suppen, Suppeneinlagen
  2. Salate
  3. Gemüse und Teigwaren
  4. Kartoffelspeisen
  5. Klöße und Knödel
  6. Eierspeisen
  7. Saucen
  8. Hauptgerichte, Fleischspeisen
  9. Fische, Krabben
  10. Wildbret
  11. Pasteten
  12. Mehlspeisen
  13. Kuchen, Torten, und sonstiges Backwerk
  14. Dunstfrüchte, Kompotts
  15. Einmachen, Einkochen
  16. Desserts, Nachspeisen
  17. Getränke

 

Rezept hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Die Kochkunst des Einmachens    -    Früchte
ein Service von www.feiertagsrezepte.de

Kastanien, Maronen einmachen, einkochen
(Ein Rezept von Ludovica von Pröpper. (1818 - 1898))

Man nehme große schöne Kastanien (Maronen), schäle die braune Schale ab und lasse sie in kochendem Wasser einen Wall thun, lege sie in kaltes Wasser und entferne, wenn sie abgekühlt sind, auch die zweite Schale.

Dann bringe man Wasser mit dem Safte einer Zitrone zu Feuer, gebe, sowie es wallt, die Kastanien hinein und koche sie weich, doch dürfen sie nicht zerfallen.

Auf ½ Kilo Kastanien läutert man nun mit soviel Citronensaft, daß es zu schmecken ist, ½ Kilo Zucker, läßt die Kastanien darin aufkochen und schüttet sie vorsichtig in eine Terrine.

Anderen Tages wird der Zucker abgegossen, aufgekocht und mit den Kastanien wie vorher verfahren und am dritte Tage kocht man den Zucker zur Perle und die Kastanien noch einmal darin auf und füllt sie, abgekühlt in die Gläser.

Sehr gut zu Reh- und Hirschbraten.

(Ein Rezept von Ludovica von Pröpper. (1818 - 1898))

Zum Küchenlexikon der Kochkunst von A - Z als Stichwortverzeichnis

Alles übers Einmachen, Einkochen
Zurück zur Übersicht
Früchte einmachen

ein Service von www.feiertagsrezepte.de