Herzlich Willkommen auf den Seiten von www.feiertagsrezepte.de

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage Raritäten - Rezepte aus fast vergessenen alten, teilweise sehr seltenen Kochbüchern.

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage

Einmachen, Einkochen von Obst, Gemüse Etc.
    Einmachen, Einkochen von Obst, Gemüse Etc.
  1. Gemüse
  2. Früchte
  3. Marmeladen
  4. Gelees
  5. Fruchtsäfte
  6. Geflügel und Fische
  7. Gurken
  8. Das Trocknen (Dörren von Gemüse, und Früchten

Rubriken
  1. Suppen, Suppeneinlagen
  2. Salate
  3. Gemüse und Teigwaren
  4. Kartoffelspeisen
  5. Klöße und Knödel
  6. Eierspeisen
  7. Saucen
  8. Hauptgerichte, Fleischspeisen
  9. Fische, Krabben
  10. Wildbret
  11. Pasteten
  12. Mehlspeisen
  13. Kuchen, Torten, und sonstiges Backwerk
  14. Dunstfrüchte, Kompotts
  15. Einmachen, Einkochen
  16. Desserts, Nachspeisen
  17. Getränke

 

Rezept hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Die Kochkunst des Einmachens    -    Früchte
ein Service von www.feiertagsrezepte.de

Birnen (Senfbirnen) einmachen, einkochen
(Ein Rezept von Ludovica von Pröpper. (1818 - 1898))

Man nimmt dazu vorzugsweise reife, jedoch nicht völlig weiche ungeschälte Sommerbirnen mit den Stielen, die man, mit Wasser gut bedeckt, so lange kochen läßt, bis man sie mit einer Gabel leicht durchstechen kann, wonach man sie zum Abtropfen auf einen Seiher thut und wenn sie ganz erkaltet sind, mit zehn Lorbeerblätter, 10 Gramm schwarzem Pfeffer, 10 Gramm Nelkenpfeffer, 10 Gramm Gewürznelken, einige Schoten spanischem Pfeffer und einer halben, in feine Scheiben geschnittenen Meerrettigstange, auf 5 Liter Birnen in einem neuen Steintopf recht dicht einlegt.

Dann koche man in einem Messingkessel 1/8 Kilo Zucker in 1 Liter Wasser klar, füge ½ Liter Weinessig hinzu, lasse gut aufkochen und gieße es völlig abgekühlt über die Birnen, die gut damit bedeckt sein müssen.

Nun näht man aus zwei runden Deckeln ein Füll- oder Mullsäckchen, welches genau in den Topf paßt und fülle es mit 100 Gramm gelben Senfkörnern, lege es über die Früchte und binde den Topf vorsichtig zu.

Besonders bei Herren beliebt.

(Ein Rezept von Ludovica von Pröpper. (1818 - 1898))

Zum Küchenlexikon der Kochkunst von A - Z als Stichwortverzeichnis

Alles übers Einmachen, Einkochen
Zurück zur Übersicht
Früchte einmachen

ein Service von www.feiertagsrezepte.de