Herzlich Willkommen auf den Seiten von www.feiertagsrezepte.de

Rezepte der Kochkunst von A - Z, für Feiertage, Festtage, besondere Anläße oder sonstige Tage Raritäten - Rezepte aus fast vergessenen alten, teilweise sehr seltenen Kochbüchern.

Rubriken

  1. Suppen, Suppeneinlagen
  2. Salate
  3. Gemüse und Teigwaren
  4. Kartoffelspeisen
  5. Klöße und Knödel
  6. Eierspeisen
  7. Saucen
  8. Hauptgerichte, Fleischspeisen
  9. Fische, Krabben
  10. Wildbret
  11. Pasteten
  12. Mehlspeisen
  13. Kuchen, Torten, und sonstiges Backwerk
  14. Dunstfrüchte, Kompotts
  15. Einmachen, Einkochen
  16. Desserts, Nachspeisen
  17. Getränke

Digitalisierte Kochbücher Online

    Vollständig digitalisiert
  1. Lehmanns von 1843

    (Im Aufbau)
  2. Augsburgisches Kochbuch von 1843
  3. Henriette Sanders von 1877
  4. Josefine Hubers Mehlspeisenkochbuch
  5. Schwäbisches Kochbuch von 1919
  6. Magdeburger von 1813
  7. Scheiblers von 1861
  8. Supp, Gemüs u. Fleisch von 1876

 
Suchbegriff(e) eingeben:
Benutzerdefinierte Suche

Rezept hinzufügen  |  Druck Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Augsburgisches Kochbuch von 1843
ein Service von www.feiertagsrezepte.de

Die Verlagsbuchhandlung
(von Sophie Juliane Weiler)

Die Verlagsbuchhandlung
Auch wir haben bei jeder neuen Ausgabe bestrebt, dieses Kochbuch der größtmöglichsten Vollkommenheit immer näher zu bringen, daß unser Bestreben nicht fruchtlos geblieben ist, bezeigen die zahlreich auf einander gefolgten Auflagen, welche auch einen hinlänglichen Verweiß geben, daß das augsburgische Kochbuch eines der vorzüglichsten sein muß; denn von keinem anderen Kochbuch sind bis jetzt so viele Auflagen erschienen, wie von diesem. Es sind aber auch in diesem Kochbuche die Kochvorschriften zu jeder Speise so begreiflich, genau, pünktlich und erprobt abgefaßt und angegeben, das Jedermann dieselben äußerst leicht und sicher zu machen im Stande ist und mit einiger Aufmerksamkeit das Kochen in kurzer Zeit daraus erlernen kann. Überhaupt aber dürfte dieses Kochbuch jeder Haushaltung unentbehrlich sein, da es sowohl für die bürgerliche, als herrschaftliche Küche mit dem geringsten Kostenaufwande die schmackhaftesten Speisen zu kochen die Anleitung gibt und mit allen diesen Vorzügen auch einen äußerst billigen Ankaufspreis verbindet.

Die Verlagsbuchhandlung

Quelle:
- Ein Rezept aus dem - " Augsburgischem Kochbuch von Sophie Juliane Weiler, 1843"
- aus der Rubrik: Fische, Krebse, Frösche, Austern und Schnecken
- Vorbericht, Seite IV  —  Die Verlagsbuchhandlung
- Überarbeitet und digitalisiert von www.feiertagsrezepte.de

Rezept



Zum Inhaltsverzeichnis des Original Kochbuchs von 1843
Zum Küchenlexikon der Kochkunst von A - Z als Stichwortverzeichnis

Lehmanns Kochbuch
Zurück zur Übersicht

ein Service von www.feiertagsrezepte.de